proso (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ proso
Genitiv prosa
Dativ prosu
Akkusativ proso
Instrumental prosem
Lokativ prosie
Vokativ proso

Worttrennung:

pro·so, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈprɔsɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik: Hirse (Panicum miliaceum)
[2] Korn von [1]: Hirse

Herkunft:

gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit tschechisch proso → cs, slowakisch proso → sk, obersorbisch proso → hsb, niedersorbisch pšoso → dsb, russisch просо (proso) → ru, weißrussisch просо (proso) → be, ukrainisch просо (proso) → uk, slowenisch proso → sl, serbokroatisch просо (proso→ sh und bulgarisch просо (proso) → bg[1]

Oberbegriffe:

[1] zboże, roślina
[2] zboże

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „proso
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „proso
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „proso
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „proso

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „просо

Ähnliche Wörter (Polnisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: prosto