Hauptmenü öffnen

praeterīre (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular praetereō
2. Person Singular praeterīs
3. Person Singular praeterit
1. Person Plural praeterīmus
2. Person Plural praeterītis
3. Person Plural praetereunt
Perfekt 1. Person Singular praeteriī
Imperfekt 1. Person Singular praeterībam
Futur 1. Person Singular praeterībō
PPP praeteritus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular praeterēam
Imperativ Singular praeterī
Plural praeterīte
Alle weiteren Formen: Flexion:praeterire

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] örtlich: vorübergehen, passieren
[2] zeitlich: vergehen
[3] übertragen: (eine Sache) übergehen
[4] überholen, übertreffen

Herkunft:

zusammengesetzt aus praeter und dem Verb ire „gehen“

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „praetereo“ (Zeno.org)