parēns (Latein)Bearbeiten

Substantiv, m, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ parēns parentēs
Genitiv parentis parentum
Dativ parentī parentibus
Akkusativ parentem parentēs
Vokativ parēns parentēs
Ablativ parente parentibus

Worttrennung:

, Genitiv:

Bedeutungen:

[1] der Vater oder die Mutter, Plural: die Eltern
[2] der Großvater, Plural: die Vorfahren
[3] übertragen: der Urheber, der Stifter, die Quelle, der Grund
[4] die Heimatstadt einer Kolonie
[5] der Vetter, Plural: die Anverwandten

Herkunft:

von parere „gebären“[1][2]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Lateinischer Wikipedia-Artikel „parens
[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „2. parens“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1475–1476
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „parens
[1] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „parens
[1] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „parens

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „2. parens“ (Zeno.org)
  2. PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „pario