påskdag (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) påskdag påskdagen påskdagar påskdagarna
Genitiv påskdags påskdagens påskdagars påskdagarnas

Worttrennung:

påsk·dag, Plural: påsk·da·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist in der bestimmten Form Singular påskdagen: der Sonntag des Osterwochenendes; Ostersonntag

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus påsk → sv (Ostern) und dag → sv (Tag)

Oberbegriffe:

[1] dag, påsk

Beispiele:

[1] Påskdagen infaller sedan år 325 alltid första söndagen efter första fullmånen efter vårdagjämningen.
Ostersonntag fällt seit 325 immer auf den ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach der Tag-und-Nachtgleiche im Frühjahr.
[1] På påskdagarna brukar hela familjen inta frukost tillsammans innan man börjar förmiddagspromenaden.
An den Ostersonntagen pflegt die ganze Familie zusammen das Frühstück einzunehmen, bevor man den Vormittagsspaziergang beginnt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] påskdagen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „påskdag
[1] Svenska Akademiens Ordbok „påskdag
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (påskdag)
[1] Lexin „påskdag
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „påskdag