nigerianisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
nigerianisch
Alle weiteren Formen: Flexion:nigerianisch

Worttrennung:

ni·ge·ri·a·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [niɡeˈʁi̯aːnɪʃ]
Hörbeispiele:   nigerianisch (Info)
Reime: -aːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Nigeria betreffend, aus Nigeria kommend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Nigeria mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Beispiele:

[1] „Seither liefert er den nigerianischen Sicherheitskräften wertvolle Informationen und begleitet als Scout eine bewaffnete Bürgerwehr.“[1]
[1] „Als Vortragende haben sich unter anderem Wikipedia-Mitgründer Larry Sanger, die NASA-Weltraumforscherin Kerry McGuire und der österreichische Genetiker Markus Hengstschläger sowie die ehemalige nigerianische Bildungsministerin und Gründerin von Transparency International, Obiageli Ezekwesili, angekündigt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „nigerianisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnigerianisch

Quellen:

  1. Bartholomäus Grill/Toby Selander: In den Fängen des Teufels. In: DER SPIEGEL. Nummer 22/2014, 26. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 77.
  2. Start-up-Szene trifft sich bei Pioneers-Konferenz in Wien. Abgerufen am 30. Juli 2019.