Hauptmenü öffnen

nicht lange fackeln (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

nicht lan·ge fa·ckeln

Aussprache:

IPA: [nɪçt ˈlaŋə ˈfakl̩n]
Hörbeispiele:   nicht lange fackeln (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht lange zögern, sofort handeln

Herkunft:

Das Wort fackeln leitet sich ab vom Substantiv Fackel und wird gebraucht im Sinne von "sich unruhig / unstet hin- und herbewegen wie die Flamme einer Fackel"[1]

Synonyme:

[1] (sofort) loslegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] den Stier bei den Hörnern packen, kurzen Prozess machen, sich etwas nicht zweimal sagen lassen, sich nicht lange bitten lassen
[1] sich reinstürzen

Beispiele:

[1] Er fackelte nicht lange und schoss sofort aufs Tor.
[1] [Blutbad nach einer Revolte im Gefängnis Carandiru/São Paulo:] Die Polizei fackelte nicht lange und stürmte das Gebäude mit 330 schussbereiten Polizisten. Sie töteten 111 der rebellierenden Häftlinge und verletzten weitere 87.[2]
[1] Als die Soldaten mitten in der Nacht über die Mauer sprangen, fackelte die Garde des Abgeordneten nicht lange. Die Leibwächter von Dieudonné Bakungu Mitondeke eröffneten das Feuer, vier Sicherheitskräfte starben.[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „nicht lange fackeln
[1] openthesaurus.de "nicht lange fackeln"

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, S.204
  2. Fernando Caulyt / Jan D. Walter: Brasilien - Gefängnismassaker: Prozess nach 20 Jahren. 1992 starben 111 Häftlinge bei der Niederschlagung einer Revolte im Gefängnis von Carandiru in São Paulo. Erst jetzt müssen sich die Täter vor Gericht verantworten. Verbessert hat sich seither jedoch nichts. In: Deutsche Welle. 21. April 2013 (URL, abgerufen am 6. Juni 2016).
  3. Dominic Johnson: Wahlergebnis im Kongo - Ein Parlament voller Einzelkämpfer. Die meisten Ergebnisse der Parlamentswahl liegen jetzt vor. Kabilas Lager verliert Sitze, aber niemand profitiert klar. Bei der Verhaftung eines Abgeordneten gibt es Tote. In: taz.de. 3. Februar 2012, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 6. Juni 2016).
  4. MacMillan Dictionary "not think twice"