näherbringen

näherbringen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bringe näher
du bringst näher
er, sie, es bringt näher
Präteritum ich brachte näher
Konjunktiv II ich brächte näher
Imperativ Singular bring näher!
Plural bringt näher!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nähergebracht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:näherbringen

Worttrennung:

nä·her·brin·gen, Präteritum: brach·te nä·her, Partizip II: nä·her·ge·bracht

Aussprache:

IPA: [ˈnɛːɐˌbʁɪŋən]
Hörbeispiele:   näherbringen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: bei jemandem Verständnis für oder Interesse an etwas wecken

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adjektiv näher und dem Verb bringen

Synonyme:

[1] vertraut machen

Beispiele:

[1] Seit Jahren versuche ich, meinen Kindern die klassische Musik näherzubringen.

Wortbildungen:

Konversionen: nähergebracht, Näherbringen, näherbringend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „näherbringen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnäherbringen
[1] The Free Dictionary „näherbringen
[1] Duden online „näherbringen
[1] wissen.de – Wörterbuch „näherbringen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „näherbringen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „näherbringen

Quellen: