matt setzen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

schachmatt setzen

Alternative Schreibweisen:

mattsetzen, Matt setzen

Worttrennung:

matt set·zen

Aussprache:

IPA: [ˈmat ˈzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele:   matt setzen (Info)

Bedeutungen:

[1] handlungsunfähig machen, besiegen

Herkunft:

im 18. Jahrhundert zu matt seinbesiegt sein“ aus dem 15. Jahrhundert[1]

Beispiele:

[1] Noch ist der König nicht matt gesetzt.
[1] Wenn sie nämlich ihren Diskontsatz, der jetzt real unter Null liegt, in die Höhe setzt, wird sie noch stärker mit Devisen überschwemmt und dadurch in ihrer Kreditpolitik noch stärker matt gesetzt. [2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „matt setzen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „matt
[1] Duden online „matt

Quellen: