lichtgrün (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
lichtgrün
Alle weiteren Formen: Flexion:lichtgrün

Worttrennung:

licht·grün, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlɪçtˌɡʁyːn]
Hörbeispiele:   lichtgrün (Info)

Bedeutungen:

[1] einen hellen Grünton aufweisend

Herkunft:

Adjektivkompositum aus licht und grün

Sinnverwandte Wörter:

[1] apfelgrün, blassgrün, giftgrün, grasgrün, hellgrün, smaragdgrün

Oberbegriffe:

[1] grün

Beispiele:

[1] „Feine Sandstrände an türkisfarbener See, Obstplantagen und lichtgrüne Kautschukwälder neben einem Meer aus Kokospalmen, all das verbindet man mit dem Golf von Siam.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „lichtgrün
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „lichtgrün
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lichtgrün
[1] Duden online „lichtgrün
[1] wissen.de – Wörterbuch „lichtgrün
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „lichtgrün

Quellen:

  1. asiandreams.de: Golf von Siam. 15. Dezember 2015, abgerufen am 17. April 2016.