latzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich latze
du latzt
er, sie, es latzt
Präteritum ich latzte
Konjunktiv II ich latzte
Imperativ Singular latz!
latze!
Plural latzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gelatzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:latzen

Worttrennung:

lat·zen, Präteritum: latz·te, Partizip II: ge·latzt

Aussprache:

IPA: [ˈlat͡sn̩]
Hörbeispiele:   latzen (Info)
Reime: -at͡sn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, salopp: Geld für eine Leistung oder Ware geben

Herkunft:

möglicherweise Ableitung zu Latz (der Teil einer (Latz-)Hose, der die Brust bedeckt), wo Geld verstaut wurde[1]

Synonyme:

[1] ausgeben, bezahlen, löhnen, zahlen

Beispiele:

[1] „Satte 48 Mark mußte ich latzen für die Eintrittskarte. Dylan live: Dafür hätte ich zur Not das Dreifache gezahlt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „latzen

Quellen:

  1. Duden online „latzen
  2. Gerhard Henschel: Bildungsroman. dtv, München 2014, ISBN 978-3-423-14500-8, Seite 311.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Latenz