líbit se (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
líbit se
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg líbím se
2.Person Sg líbíš se
3.Person Sg líbí se
1.Person Pl líbíme se
2.Person Pl líbíte se
3.Person Pl líbí se
Präteritum m líbil se
f líbila se
Partizip Perfekt   líbil se
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   lib se
Alle weiteren Formen: Flexion:líbit se

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: líbit

Worttrennung:

lí·bit se

Aussprache:

IPA: [ˈliːbɪt͡sɛ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv, intransitiv, mit Dativ: an jemandem oder etwas emotional Gefallen finden; gefallen

Beispiele:

[1] Chlapi se chtějí líbit ženám stejně jako ženy mužům.
Die Kerle wollen den Frauen gefallen genau so wie die Frauen den Männern.
[1] Jak mám klukovi říct, že se mi líbí?
Wie soll ich dem Jungen sagen, dass er mir gefällt?
[1] Líbím se mu?
Gefalle ich ihm?
[1] Líbilo se ti to?
Hat Dir das gefallen?

Sprichwörter:

[1] není na světě člověk ten, aby se líbil lidem všemallen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „líbit
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „líbiti se
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „líbiti se
[1] PONS Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „líbit se