kurvig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kurvig kurviger am kurvigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kurvig

Worttrennung:

kur·vig, Komparativ: kur·vi·ger, Superlativ: am kur·vigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʊʁvɪç], [ˈkʊʁfɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bogenreiche Straße; häufig richtungswechselnde Verkehrsführung
[2] krumme, bogenförmige Linie

Beispiele:

[1] Je näher man dem Gebirge kam, desto kurviger wurde die Strecke.
[2] Er zeichnete eine kurvige Linie auf ein Blatt Papier und erst als er die Zeichnung hoch hielt, erkannte man die Figur.

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kurvig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkurvig
[1] The Free Dictionary „kurvig
[1, 2] Duden online „kurvig
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 27: Deutsches Wörterbuch II, GLUC–REG, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1127-8, DNB 943161878, Seite 2034, unter kurvig