kultura (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ kultura kultury
Genitiv kultury kultur
Dativ kultuře kulturám
Akkusativ kulturu kultury
Vokativ kulturo kultury
Lokativ kultuře kulturách
Instrumental kulturou kulturami

Worttrennung:

kul·tu·ra

Aussprache:

IPA: [ˈkʊltuːra]
Hörbeispiele:   kultura (Info)

Bedeutungen:

[1] vom Menschen geistig oder manuell geschaffene Werte oder von der menschlichen Gesellschaft geformte Werte; auch in einer bestimmten Entwicklungsstufe; Kultur
[2] Landwirtschaft: Anbau von Nutzpflanzen; Kultur
[3] Biologie: in künstlicher Umgebung gezüchtete Organismen; Kultur

Synonyme:

[1] civilizace, etika

Gegenwörter:

[1] barbarství

Oberbegriffe:

[2] porost

Beispiele:

[1] Kultura staví mosty mezi národy.
Die Kultur baut Brücken zwischen den Völkern.
[2] Členské státy zakáží použití kalu na ovocné a zeleninové kultury ve vegetačním období.
Die Mitgliedsstaaten verbieten den Einsatz von Schlamm in Obst- und Gemüsekulturen während der Vegetationsperiode.
[3] Tkáňová kultura je kultivace izolovaných fragmentů tkání.
Eine Gewebekultur ist die Kultivierung isolierter Gewebefragmente.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lidová, jazyková, rozvinutá, vysoká, západní kulturaVolkskultur, Sprachkultur, entwickelte Kultur, Hochkultur, westliche Kultur; kultura řečiRedekultur; dějiny, ministerstvo kulturyKulturgeschichte, Kulturministerium
[2] lesní, ovocná kulturaForstkultur, Obstkultur
[3] kultura bakteriíBakterienkultur; houbová kulturaPilzkultur

Wortbildungen:

[1] kulturista, kulturní, kulturnost, subkultura

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Tschechischer Wikipedia-Artikel „kultura (rozcestník)
[1–3] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „kultura
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „kultura
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „kultura

kultura ist die Umschrift folgender Wörter:

Weißrussisch: культура (kultura)