kontakten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kontakte
du kontaktest
er, sie, es kontaktet
Präteritum ich kontaktete
Konjunktiv II ich kontaktete
Imperativ Singular kontakte!
Plural kontaktet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kontaktet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kontakten

Worttrennung:

kon·tak·ten, Präteritum: kon·tak·te·te, Partizip II: kon·tak·tet

Aussprache:

IPA: [kɔnˈtaktn̩]
Hörbeispiele:   kontakten (Info)
Reime: -aktn̩

Bedeutungen:

[1] Verbindung (Kontakt) aufnehmen oder herstellen, dies meist mit einem geschäftsmäßigen Hintergrund
[2] als Person arbeiten, die geschäftliche Verbindungen (Geschäftskontakte) herstellt

Herkunft:

vom Substantiv Kontakt

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] ansprechen, Erstkontakt anbahnen, Fühlung aufnehmen, herantreten, kontaktieren, Kontakt aufnehmen, Kontakt etablieren

Beispiele:

[1] Sie könnten bitte mal die Agentur kontakten und hören, ob die solche Events auf die Beine stellen können.
[1] Sie hat mich später dann noch mal telefonisch kontaktet, aber aus der Sache wurde dann doch nichts.
[1] „Ich habe alle möglichen Anbieter kontaktet und versucht herauszukriegen, ob er irgendwo einen Vertrag hat.“[1]
[2] Er kontaktet für die Firma ABC in Sigmaringen.

Wortbildungen:

Kontakter

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kontakten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „kontakten
[1, 2] Duden online „kontakten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kontaktieren, kontaminieren, Kontrakten