kasta pengar i sjön

kasta pengar i sjön (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

ka·sta pen·gar i sjön

Aussprache:

IPA: [`kasta ˈpɛ̝ŋːar ɪ ˈɧø̞nː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas verschwenden, auch Geld, ohne einen Nutzen davon zu haben[1]; Geld sinnlos vergeuden[2]; das Geld zum Fenster hinauswerfen; wörtlich: „Geld in den See werfen“

Beispiele:

[1] Att kasta pengar i sjön i Kaliningrad - Enligt miljöminister Carlgren ska vi skattebetalare ge bidrag med 120 miljoner till Ryssland, för byggandet av ett avloppsreningsverk i Kaliningrad. Varför då?[3]
In Kaliningrad Geld zum Fenster hinauswerfen - Wenn es nach Umweltminister Carlgren geht, sollen wir Steuerzahler einen Beitrag von 120 Millionen für den Bau eines Abwasserreinigungswerkes in Kaliningrad an Russland zahlen. Wieso das?
[1] Han tycker inte att Sundsvalls kommun "kastat några pengar i sjön."[4]
Er glaubt nicht, dass die Kommune Sundsvall Geld verschwendet hat.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "sjö", Seite 989
  2. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „kasta
  3. Arbetarbladet, gelesen 12/2012
  4. Dagbladet, gelesen 12/2012