kabelgebunden

kabelgebunden (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kabelgebunden
Alle weiteren Formen: Flexion:kabelgebunden

Worttrennung:

ka·bel·ge·bun·den, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkaːbl̩ɡəˌbʊndn̩]
Hörbeispiele:   kabelgebunden (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: nur bei Verwendung eines Kabels funktionierend; ein Kabel für den Betrieb benötigend

Sinnverwandte Wörter:

[1] leitungsgebunden

Gegenwörter:

[1] kabellos

Beispiele:

[1] „Der ESS-Sabre-Chip kann sogar als reiner Wandler unabhängig von Bluetooth eingesetzt werden, indem man ihn kabelgebunden etwa per USB zwischen ein Notebook und die Anlage setzt oder per optischer Verbindung als Glied zwischen altem CD-Player und Anlage.“[1]
[1] „Die von Krasnow vorgestellte Zungenmaus hat allerdings noch einige Nachteile: Sie ist kabelgebunden und die große Zahnspange mit der aufgesetzten Elektronik wirkt klobig.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

ein kabelgebundenes Netzwerk; eine kabelgebundene Computermaus/Tastatur

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „kabelgebunden
[1] Duden online „kabelgebunden
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kabelgebunden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkabelgebunden
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kabelgebunden

Quellen:

  1. So machen Sie Ihre HiFi-Anlage fit für Streaming. Abgerufen am 8. März 2020.
  2. Maus für den Mund. Abgerufen am 8. März 2020.