jemandem aus der Hand fressen

jemandem aus der Hand fressen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

je·man·dem aus der Hand fres·sen

Aussprache:

IPA: [ˈjeːmandəm aʊ̯s deːɐ̯ hant ˈfʁɛsn̩]
Hörbeispiele:   jemandem aus der Hand fressen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich scherzhaft: jemandem bedingungslos gehorchen, devot alles für jemanden tun

Beispiele:

[1] „Clooney ist der Welt elegantester Star, der legitime Nachfolger von Cary Grant, der Mann, dem Hollywood aus der Hand frisst.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „jemandem aus der Hand fressen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „Hand: jmdm. aus der Hand fressen“, Seite 317.

Quellen:

  1. Katja Nicodemus: Der Welt elegantester Star. In: Zeit Online. Nummer 8/2006, 16. Februar 2006, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Juni 2021).