irokesisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
irokesisch
Alle weiteren Formen: Flexion:irokesisch
 
[1] Rekonstruktion eines irokesischen Langhauses

Worttrennung:

iro·ke·sisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌiʁoˈkeːzɪʃ]
Hörbeispiele:   irokesisch (Info)
Reime: -eːzɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Irokesen betreffend, von ihnen stammend, zu den Irokesen gehörend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Irokese mit dem Suffix -isch

Oberbegriffe:

[1] indianisch, amerikanisch

Beispiele:

[1] Das Cherokee und das Mohawk gehören zur Familie der irokesischen Sprachen.
[1] Nach zweihundert Jahren des Kontakts übernahmen die aufstrebenden amerikanischen Siedler viele irokesische Ideen und Gebräuche, um in deren Land zu überleben.[1]
[1] Mehr im Süden trifft man noch weitere irokesische Gruppen, wie die Cherokee und Tuscarora, an kleinen Stämmen unter anderem die Nottoway und Meherrin.[1]
[1] Um 1560 schlossen sich die fünf damals in New York lebenden irokesischen Völker zu einer Föderation zusammen: Mohawk, Oneida, Onondaga, Cayuga und Seneca.[2]
[1] Die Jungs von Orson sehen ganz anders aus, als ich aus ihrer Musik geschlossen hatte. Groß, schwarz gekleidet, tätowiert, irokesisch rasiert.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] irokesische Kultur, Sprache; ein irokesischer Stamm

Wortbildungen:

Irokesisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „irokesisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „irokesisch

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Tamara Erkinger: Die Irokesen als Beispiel eines indigenen Volkes. American Studies - Culture and Applied Geography, 1999, abgerufen am 14. Dezember 2011.
  2. Johannes Reese: Vereinigte Staaten von Amerika: Nordosten. Sprach- und Kulturdienste, 21. Juni 2009, abgerufen am 14. Dezember 2011.
  3. Matias Boem: Melodien aus Chrom. In: Zeit Online. 28. Juli 2006, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 14. Dezember 2011).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: indonesisch, ironisch