interferieren

interferieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es interferiert
Präteritum er, sie, es interferierte
Konjunktiv II er, sie, es interferierte
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
interferiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:interferieren

Worttrennung:

in·ter·fe·rie·ren, Präteritum: in·ter·fe·rier·te, Partizip II: in·ter·fe·riert

Aussprache:

IPA: [ɪntɐfeˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:   interferieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Physik, über Wellen mit konstanter Phasenbeziehung: sich durch Überlagerung verstärken/abschwächen
[2] bildungssprachlich: (sich) überschneiden/überlagern und gegenseitig beeinflussen

Herkunft:

aus dem Lateinischen

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] überlagern, überschneiden
[2] interagieren

Beispiele:

[1] Wenn sich längs eines gespannten Fadens eine wellenförmige Schwingung ausbreitet, wird sie am Ende reflektiert. Die ursprüngliche Welle interferiert nun mit dieser.
[2] Man gibt gegen die Übelkeit, die als Nebenwirkung auftritt, ein Medikament, das aber nicht mit der Hauptwirkung interferieren darf.
[2] Das erste auf eine Gewebeprobe aufgetragene Virus interferierte mit dem zweiten, das 24 Stunden später appliziert wurde, indem es dessen Vermehrung verhinderte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Welle interferiert
[1, 2] etwas interferiert mit etwas

Wortbildungen:

Interferenz

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „interferieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „interferieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „interferieren
[1] Duden online „interferieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalinterferieren