hinausrennen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich renne hinaus
du rennst hinaus
er, sie, es rennt hinaus
Präteritum ich rannte hinaus
Konjunktiv II ich rennte hinaus
Imperativ Singular renn hinaus!
renne hinaus!
Plural rennt hinaus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hinausgerannt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:hinausrennen

Worttrennung:

hi·n·aus·ren·nen, Präteritum: rann·te hi·n·aus, Partizip II: hi·n·aus·ge·rannt

Aussprache:

IPA: [hɪˈnaʊ̯sˌʁɛnən]
Hörbeispiele:   hinausrennen (Info)
Reime: -aʊ̯sʁɛnən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: sich schnell zu Fuß aus dem Inneren von etwas ins Freie bewegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs rennen mit dem Präfix hinaus- als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Synonyme:

[1] herauslaufen, herausrennen, hinauslaufen, umgangssprachlich: rauslaufen, rausrennen

Gegenwörter:

[1] hereinlaufen, hereinrennen, hineinlaufen, hineinrennen, umgangssprachlich: reinlaufen, reinrennen

Beispiele:

[1] Wärst du so nett, hinauszurennen und die Post aus dem Briefkasten zu holen, obwohl es regnet?
[1] „Ich bin blind hinausgerannt, um das Feuer im Bewässerungsgraben vor dem Haus zu löschen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinausrennen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „hinausrennen
[*] The Free Dictionary „hinausrennen
[1] Duden online „hinausrennen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhinausrennen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „hinausrennen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 859, Stichwort „hinausrennen“

Quellen:

  1. Wolfgang Bauer: Tod aus dem Nichts. In: Zeit Online. Nummer 23/2013, 29. Mai 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. April 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: hinausrinnen