himmelblau (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
himmelblau
Alle weiteren Formen: Flexion:himmelblau

Worttrennung:

him·mel·blau, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhɪml̩blaʊ̯]
Hörbeispiele:   himmelblau (Info)

Bedeutungen:

[1] in einem hellen Blau, ähnlich der Farbe des Himmels

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Himmel und blau

Synonyme:

[1] azurblau, azurn

Beispiele:

[1] „Der Ausdruck cordon bleu ist im Französischen eine Metapher für hohe Kochkunst und geht auf das breite, himmelblaue Band zurück, an dem das goldene Kreuz des elitären Ordens vom heiligen Geist aus dem 16. Jahrhundert getragen wurde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „himmelblau
[*] canoonet „himmelblau
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhimmelblau
[1] Duden online „himmelblau
[1] wissen.de – Wörterbuch „himmelblau

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Schnitzel Cordon bleu