Hauptmenü öffnen

heldisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
heldisch heldischer am heldischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:heldisch

Worttrennung:

hel·disch, Komparativ: hel·di·scher, Superlativ: am hel·dischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhɛldɪʃ]
Hörbeispiele:   heldisch (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Helden betreffend
[2] wie ein Held, in der Art und Weise eines Helden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Held mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Synonyme:

[2] heldenhaft, heroisch

Beispiele:

[1]
[2] „Um 1200 schrieb ein mittelalterlicher Dichter das Nibelungenlied, genauer: Er schrieb es auf. Wir kennen ihn nicht. Aber er kannte die bewegende Geschichte von Hass, Heimtücke, Liebe, heldischen Taten und blutigem Gemetzel aus mündlicher Überlieferung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heldisch
[*] canoonet „heldisch
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalheldisch
[1, 2] Duden online „heldisch

Quellen:

  1. Gerd Schrammen: Kriemhilt diu schoene und der küene Sîfrit. Nummer Nr. 54 (II/2012), Seite 15