großschreiben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schreibe groß
du schreibst groß
er, sie, es schreibt groß
Präteritum ich schrieb groß
Konjunktiv II ich schriebe groß
Imperativ Singular schreib groß!
Plural schreibt groß!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
großgeschrieben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:großschreiben

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: grossschreiben

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

groß schreiben

Worttrennung:

groß·schrei·ben, Präteritum: schrieb groß, Partizip II: groß·ge·schrie·ben

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːsˌʃʁaɪ̯bn̩]
Hörbeispiele:   großschreiben (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Wort am Wortanfang mit Großbuchstaben schreiben
[2] übertragen: etwas besonders wertschätzen, etwas einen hohen Stellenwert geben

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Adjektiv groß und dem Verb schreiben

Gegenwörter:

[1] kleinschreiben

Beispiele:

[1] Im Deutschen schreibt man Substantive groß.
[1] „In dem Vorschlag der Redaktionsgruppe zur Neuformulierung der beiden Paragrafen wird der Tatsache Rechnung getragen, dass in bestimmten Verwendungsweisen der adjektivische Bestandteil großgeschrieben werden kann oder auch ausschließlich großgeschrieben wird.“[1]
[2] Benutzerfreundlichkeit wird bei uns großgeschrieben.

Wortbildungen:

[1] Großschreibung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „großschreiben
[1, 2] canoonet „großschreiben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgroßschreiben
[1, 2] The Free Dictionary „großschreiben

Quellen:

  1. Olaf Krause: Der Rat für deutsche Rechtschreibung – ein Porträt. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 6, 2016, Seite 203-219, Zitat Seite 216.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: großschrieben