ge någon kalla handen

ge någon kalla handen (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

ge nå·gon kal·la han·den

Aussprache:

IPA: [ˈjeː `noːɡɔn `kalːa ˈhandən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ungerührt ablehnen, was jemand wünscht, jemandem die kalte Schulter zeigen[1]; jemandem eine Abfuhr verpassen, jemandem eine Abfuhr erteilen; wörtlich: „die kalte Hand geben“

Synonyme:

[1] vifta med kalla handen, vinka med kalla handen

Gegenwörter:

[1] få kalla handen

Beispiele:

[1] Tyskland ger Grekland kalla handen. Tyskland vill inte skapa ett nytt stödpaket åt krisdrabbade Grekland.[2]
Deutschland zeigt Griechenland die kalte Schulter. Deutschland will kein neues Unterstützungspaket für das krisengebeutelte Griechenland schnüren.
[1] Wetterstrand ger kalla handen till C.[3]
Wetterstrand zeigt der Zentrumspartei die kalte Schulter.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 232
  2. Entreprenör 24, gelesen 11/2012
  3. Expressen, gelesen 11/2012