gallertartig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gallertartig
Alle weiteren Formen: Flexion:gallertartig

Worttrennung:

gal·lert·ar·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡaˈlɛʁtˌʔaʁtɪç], [ɡaˈlɛʁtˌʔaʁtɪk]
Hörbeispiele:   gallertartig (Info),   gallertartig (Info)

Bedeutungen:

[1] von geleeartiger Konsistenz

Herkunft:

zusammengesetzt aus Gallert und -artig

Synonyme:

[1] gallertig, geleeartig

Beispiele:

[1] Eine Greisin mit einem Eikopf und gallertartigem Wackelkinn saß auf dem Kamelrittapparat und hupste, daß ihr die Zähne wie weiße Bohnen aus dem Munde flogen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gallertartig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgallertartig

Quellen:

  1. Hermann Harry Schmitz, Im Sanatorium, zitiert nach Projekt Gutenberg