gå på gatan

gå på gatan (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

gå på ga·tan

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sex mit jemandem haben und Geld dafür bekommen[1]; als Prostituierte arbeiten[2]; auf den Strich gehen[3]; anschaffen; wörtlich: „auf der Straße gehen“

Sinnverwandte Wörter:

[1] prostituera sig

Beispiele:

[1] Boken handlar om sexarbetare som försörjer sig genom att gå på gatan.
Das Buch handelt von Sexdienstleistern, die sich dadurch ernähren, dass sie auf den Strich gehen.
[1] Han misstänks ha tvingat sin sambo att gå på gatan.
Er wird verdächtigt, seine Freundin gezwungen zu haben, auf den Strich zu gehen.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. schwedische Idiome bei Idiom.nu
  2. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „gata“, Seite 350
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „gata“, Seite 182