Hauptmenü öffnen

fuchtig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
fuchtig fuchtiger am fuchtigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fuchtig

Worttrennung:

fuch·tig, Komparativ: fuch·ti·ger, Superlativ: am fuch·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfʊxtɪç], [ˈfʊxtɪk]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊxtɪç

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: wütend

Synonyme:

[1] plattdeutsch: fünsch

Beispiele:

[1] „Die Linie von Kanzlerin Merkel, jene Steuerhinterzieher-CD erwerben zu wollen, macht den Konservativen aus Zürich fuchtig.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fuchtig
[*] canoonet „fuchtig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „fuchtig
[(1)] The Free Dictionary „fuchtig
[1] Duden online „fuchtig

Quellen:

  1. Melanie Ahlemeier: Ein Schweizer ruft nur noch: "Skandal!". In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 28. August 2016).