folglich (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

folg·lich

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlklɪç]
Hörbeispiele:   folglich (Info),   folglich (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Schlussfolgerung einleitendes Wort

Abkürzungen:

folg.

Synonyme:

[1] also, demnach, deshalb, ergo, infolgedessen, mithin

Gegenwörter:

[1] weil, da

Beispiele:

[1] Gold ist in kleinen Stückelungen vergleichsweise teuer. Zehn Goldmünzen zu einem Gramm sind folglich teurer, als eine Goldmünze zu zehn Gramm.
[1] Wer seine Sommerbräune möglichst lange erhalten will, sollte viel cremen. Denn trockene Haut schuppt leicht, und die Bräune verschwindet folglich schneller wieder.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „folglich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfolglich
[1] The Free Dictionary „folglich

KonjunktionBearbeiten

Worttrennung:

folg·lich

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlklɪç]
Hörbeispiele:   folglich (Info),   folglich (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Schlussfolgerung einleitendes Wort

Synonyme:

[1] also, demnach, deshalb, ergo, infolgedessen, mithin

Beispiele:

[1] Er ist den USA, folglich kannst du ihn überhaupt nicht gesehen haben.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „folglich
[1] The Free Dictionary „folglich

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: volklich