ērēctus (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv ērēctus ērēcta ērēctum ērēctē
Komparativ ērēctior ērēctior ērēctius erectius
Superlativ ērēctissimus ērēctissima ērēctissimum erectissiumum
Alle weiteren Formen: Flexion:erectus

Worttrennung:

ē·rēc·tus, ē·rēc·ta, ē·rēc·tum

Bedeutungen:

[1] aufrecht, gerade
[2] übertragen: hoch, erhaben

Herkunft:

Partizip Perfekt Passiv des Verbs erigere → la[1]

Beispiele:

[1]

Entlehnungen:

englisch: erect

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „erectus“ (Zeno.org)
[1, 2] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 181, Eintrag „erectus“

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „erectus“ (Zeno.org)