entlüften (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich entlüfte
du entlüftest
er, sie, es entlüftet
Präteritum ich entlüftete
Konjunktiv II ich entlüftete
Imperativ Singular entlüft!
entlüfte!
Plural entlüftet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entlüftet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entlüften

Worttrennung:

ent·lüf·ten, Präteritum: ent·lüf·te·te, Partizip II: ent·lüf·tet

Aussprache:

IPA: [ɛntˈlʏftn̩]
Hörbeispiele:   entlüften (Info)
Reime: -ʏftn̩

Bedeutungen:

[1] aus etwas Luft entweichen lassen oder diese entfernen

Herkunft:

Ableitung des Verbs lüften

Sinnverwandte Wörter:

[1] vakuumisieren

Gegenwörter:

[1] belüften

Unterbegriffe:

[1] zwangsentlüften

Beispiele:

[1] Heizkörper sollte man zu Beginn der Heizperiode ordentlich entlüften.

Wortbildungen:

[1] entlüftet, entlüftend, entlüftete, entlüfteten
[1] Entlüften, Entlüfter, Entlüftung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „entlüften
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entlüften
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentlüften
[1] The Free Dictionary „entlüften
[1] Duden online „entlüften
[1] wissen.de – Wörterbuch „entlüften