dressen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich dresse
du dresst
er, sie, es dresst
Präteritum ich dresste
Konjunktiv II ich dresste
Imperativ Singular dress!
Plural dresst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedresst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:dressen

Anmerkung zu früher anders geschriebenen Formen:

Vor der Rechtschreibreform existierten folgende abweichende Schreibungen einiger Formen von dressen: dreß, dreßt, dreßte, dreßtest, dreßten, dreßtet, gedreßt.

Worttrennung:

dres·sen, Präteritum: dress·te, Partizip II: ge·dresst

Aussprache:

IPA: [ˈdʁɛsn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛsn̩

Bedeutungen:

[1] reflexiv, transitiv: sich oder jemanden für einen bestimmten Anlass, in besonderer Art und Weise kleiden

Herkunft:

vom englischen Verb dress → en[1]

Oberbegriffe:

[1] kleiden

Beispiele:

[1] Jacques dresst sich für den Galaabend.
[1] Früher dresste Onkel Reginald die ganze Armee mit seinen Kampfanzügen.
[1] „Der Filius tat sein Bestes, sich als moderne Version des knorrigen Vaters zu profilieren - eisern, höflich, scheinbar aufgeschlossen und stets wie aus dem Katalog gedresst.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „dressen

Quellen:

  1. Duden online „dressen
  2. Marc Pitzke: Junior sieht verdammt alt aus. In: Spiegel Online. 23. Juli 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 17. März 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dessen, dreschen
Anagramme: Senders