dorren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich dorre
du dorrst
er, sie, es dorrt
Präteritum ich dorrte
Konjunktiv II ich dorrte
Imperativ Singular dorre!
Plural dorrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedorrt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:dorren

Worttrennung:

dor·ren, Präteritum: dorr·te, Partizip II: ge·dorrt

Aussprache:

IPA: [ˈdɔʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔʁən

Bedeutungen:

[1] trocken werden

Unterbegriffe:

[1] ausdorren, verdorren

Beispiele:

[1] „Während dieser Zeit dorrten und verschimmelten die Weintrauben.“[1]
[1] „Die zwei Pflanzen auf seiner Fensterbank dorren vor sich hin.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dorren
[1] Duden online „dorren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldorren

Quellen:

  1. Tokaj. In: Osteuropa Reiseführer. 2015, abgerufen am 21. Juli 2015.
  2. Martin Kaul: Die Manager der Massen. In: taz.de. 25. März 2011, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 21. Juli 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: darren, dörren
Anagramme: ordern, Ordern, Ordner, Rodern