domicilium (Latein)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ domicilium domicilia
Genitiv domiciliī domiciliōrum
Dativ domiciliō domiciliīs
Akkusativ domicilium domicilia
Vokativ domicilium domicilia
Ablativ domiciliō domiciliīs

Worttrennung:

do·mi·ci·li·um, Plural: do·mi·ci·li·ī

Bedeutungen:

[1] die Wohnung, der Wohnsitz, die Wohnstätte, das Domizil

Herkunft:

zurückgehend auf domus → la

Sinnverwandte Wörter:

[1] aedes, domus, tectum, casa, tugurium, habitatio, mansio, sedes

Beispiele:

[1]

Entlehnungen:

deutsch: Domizil
englisch: domicile, französisch: domicile, italienisch: domicilio
katalanisch: domicili, portugiesisch: domicílio, spanisch: domicílio
polnisch: domicyl, rumänisch: domiciliu

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „domicilium“ (Zeno.org)