deliriös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
deliriös deliriöser am deliriösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:deliriös

Worttrennung:

de·li·ri·ös, Komparativ: de·li·ri·ö·ser, Superlativ: am de·li·ri·ö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [deliˈʁi̯øːs]
Hörbeispiele:
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] Medizin, veraltet: mit schwer gestörter Sinneswahrnehmung (Delirium) einhergehend

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Substantiv Delirium mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -iös

Sinnverwandte Wörter:

[1] geistig verwirrt, geistig umnachtet

Gegenwörter:

[1] klar, wach

Beispiele:

[1] „Der deliriöse pathologische Rausch entspricht in seiner Psychopathologie im wesentlichen derjenigen des Delirium tremens, mit welchem auch eine gewisse ätiologische Übereinstimmung besteht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „deliriös
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „deliriös
[1] Duden online „deliriös

Quellen:

  1. Klinische Psychiatrie. Abgerufen am 6. Januar 2018.