deletär (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
deletär deletärer am deletärsten
Alle weiteren Formen: Flexion:deletär

Worttrennung:

de·le·tär, Komparativ: de·le·tä·rer, Superlativ: am de·le·tärs·ten

Aussprache:

IPA: [deleˈtɛːɐ̯]
Hörbeispiele:   deletär (Info)
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Medizin: so, dass es dem Körper Schaden zufügt oder den Tod verursacht

Sinnverwandte Wörter:

[1] zerstörend, schädlich, tödlich, verderblich, letal

Beispiele:

[1] Die Unterleibsverletzungen durch den Unfall waren deletär.
[1] Zunächst gehen die Symptome zurück, aber in der nächsten Phase setzt dann eine deletäre Entwicklung ein.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Günther Drosdowski und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 1. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1994, ISBN 3-411-04161-7, Seite 310
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 9., überarbeitete und ergänzte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2012, ISBN 978-3-411-04619-5 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 220, Eintrag deletär