Hauptmenü öffnen

cernere (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular cernō
2. Person Singular cernis
3. Person Singular cernit
1. Person Plural cernimus
2. Person Plural cernitis
3. Person Plural cernunt
Perfekt 1. Person Singular crēvī
Imperfekt 1. Person Singular cernēbam
Futur 1. Person Singular cernam
PPP crētus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular cernam
Imperativ Singular cerne
Plural cernite
Alle weiteren Formen: Flexion:cernere

Worttrennung:

cer·ne·re

Bedeutungen:

[1] transitiv: scheiden
[2] transitiv, auch absolut: mit den Augen wahrnehmen, gewahren, sichten, sehen

Sinnverwandte Wörter:

[2] videre

Beispiele:

[1]
[2] „ille meas errare boves, ut cernis, et ipsum / ludere quae vellem calamo permisit agresti.“ (Verg. ecl. 1,9–10)[1]

Wortbildungen:

[1] decernere

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „cerno“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 1088–1090.
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „cernere

Quellen:

  1. Publius Vergilius Maro; Silvia Ottaviano, Gian Biagio Conte (Herausgeber): Bucolica, Georgica. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2013, ISBN 978-3-11-019608-5 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 37.