bestrickend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
bestrickend bestrickender am bestrickendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:bestrickend

Worttrennung:

be·stri·ckend, Komparativ: be·stri·cken·der, Superlativ: am be·stri·ckends·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtʁɪkn̩t]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪkn̩t

Bedeutungen:

[1] für sich einnehmend, betörend

Synonyme:

[1] betörend, bezaubernd, einnehmend

Gegenwörter:

[1] abstößend

Beispiele:

[1] „Man nähert sich mit Bus oder Bahn und blickt dabei hinaus in ein wunderschönes, sanft und fruchtbar schwingendes Land, besonders im Sommerlicht wirkt es geradezu bestrickend.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „bestrickend
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbestrickend

Quellen:

  1. Joachim Rückert: Die NS-Zeit und wir – am Beispiel Kreisauer Kreis. In: Eva Schumann (Herausgeber): Kontinuitäten und Zäsuren. Rechtswissenschaft und Justiz im »Dritten Reich« und in der Nachkriegszeit. Wallstein Verlag, Göttingen 2008, ISBN 978-3-8353-0305-8, Seite 18.

Partizip IBearbeiten

Worttrennung:

be·stri·ckend

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtʁɪkn̩t]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪkn̩t

Grammatische Merkmale:

bestrickend ist eine flektierte Form von bestricken.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:bestricken.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bestricken.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bestickend