belgisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
belgisch belgischer am belgischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:belgisch

Worttrennung:

bel·gisch, Komparativ: bel·gi·scher, Superlativ: am bel·gischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɛlɡɪʃ]
Hörbeispiele:   belgisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Belgien oder die Belgier betreffend, aus Belgien kommend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Belgien mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Oberbegriffe:

[1] europäisch

Beispiele:

[1] Belgische Schokolade ist sehr schmackhaft.
[1] Eine ganz eigene „Gruppe" sind die Regisseure aus Antwerpen, bei denen sich das alles vermischt - vielleicht sind die Antwerpener die „belgischsten" Regisseure: Harry Kümel, Andre Delvaux, Marion Hansel.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „belgisch
[1] Duden online „belgisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbelgisch

Quellen: