ballivus (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ ballivus ballivī
Genitiv ballivī ballivōrum
Dativ ballivō ballivīs
Akkusativ ballivum ballivōs
Vokativ ballive ballivī
Ablativ ballivō ballivīs

Alternative Schreibweisen:

balivus

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mittellateinisch: der Rechtspfleger, der Aufseher, der Verwalter (eines Bezirkes), der Vogt

Herkunft:

von lateinisch baiulus (deutsch: der Lastträger)[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] nach Informationen im Eintrag „Ballei“ in: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0
[1] Jan Frederik Niermeyer, Co van de Kieft, J. W. J. Burgers: Mediae latinitatis lexicon minus – Mittellateinisches Wörterbuch. In zwei Bänden. 2. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2002, DNB 965619362, Band 1, Seite 106
[1] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Seite 33

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ballei