auswuchten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich wuchte aus
du wuchtest aus
er, sie, es wuchtet aus
Präteritum ich wuchtete aus
Konjunktiv II ich wuchtete aus
Imperativ Singular wucht aus!
wuchte aus!
Plural wuchtet aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgewuchtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auswuchten

Worttrennung:

aus·wuch·ten, Präteritum: wuch·te·te aus, Partizip II: aus·ge·wuch·tet

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌvʊxtn̩]
Hörbeispiele:   auswuchten (Info)

Bedeutungen:

[1] die Unwucht von einem rotierende Teil beseitigen

Herkunft:

Zusammengesetzt aus dem Präfix aus und dem Verb wuchten; zu Wucht

Unterbegriffe:

[1] auszuwuchten

Beispiele:

[1] „Die meisten Läufer aus rotierenden Maschinen kann man mit den Methoden für starre Rotoren auswuchten.“[1]
[1] „Counteract Auswuchtperlen verlängern die Lebensdauer des Reifens, weil sie ständig in Bewegung sind und so den Reifen automatisch auswuchten, was die Gewichtete nicht machen können.“[2]

Wortbildungen:

[1] ausgewuchtet, Auswuchten, auswuchtend, Auswuchtung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auswuchten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalauswuchten
[1] The Free Dictionary „auswuchten
[1] Duden online „auswuchten
[1] wissen.de „auswuchten
[1] Konjugation auswuchten www.verbformen.de

Quellen:

  1. Auswuchten und Schleudern elastischer Rotoren www.auswuchttechnik.de, abgerufen am 22. November 2014
  2. Reifen www.counteract-deutschland.de, abgerufen am 22. November 2014