Hauptmenü öffnen

aus der Portokasse zahlen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

aus der Portokasse bezahlen
aus der Portotasche begleichen, sich aus der Portotasche leisten

Worttrennung:

aus der Por·to·kas·se zah·len

Aussprache:

IPA: [aʊ̯s deːɐ̯ ˈpɔʁtoˌkasə ˌt͡saːlən]
Hörbeispiele:   aus der Portokasse zahlen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas, insbesondere höhere Beträge, infolge hohem Vermögen/Einkünften sehr leicht zahlen können

Synonyme:

[1] aus der Westentasche zahlen

Beispiele:

[1] Ex-Klub FC Barcelona verklagt den Brasilianer [Neymar] wegen Vertragsbruchs. Die geforderte Summe kann Neymar allerdings locker aus der Portokasse zahlen.[1]
[1] Viele Kommunen sind überschuldet. Die Kosten für die Asylbewerber und die Integration lassen sich also nicht so einfach aus der Portokasse zahlen.[2]
[1] „Die Wahrheit ist - und die Wirtschaftsweisen haben das vor zwei Wochen gesagt - dass wir die Flüchtlingskosten aus der Portokasse zahlen können.“[3]
[1] Nach viel bösem Blut und einer öffentlichen Schlammschlacht wurde die Ehe 2008 geschieden. McCartney zahlte 32 Millionen Euro – wohl eher aus der Portokasse, denn er gilt als Milliardär und reichster Musiker der Welt.[4]
[1] […] Sie sollen, rückwirkend ab 2012, Geld an die Urheber zurückzahlen. 8000 Euro sind das für Britta Jürgs, Geld, das sie, wie viele andere Kleinverleger, nicht aus der Portokasse zahlen kann.[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „aus der Portokasse zahlen

Quellen:

  1. Fußball International - FC Barcelona verklagt Neymar. In: Deutsche Welle. 22. August 2017 (URL, abgerufen am 25. September 2017).
  2. Kay-Alexander Scholz: Deutschland - Listicle: Was bei der Asylpolitik nicht rund läuf. Beim Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt sollen die derzeitigen Probleme beim Umgang mit Asylbewerbern besprochen werden. Davon gibt es in Deutschland eine ganze Menge. Zehn Fakten zum Thema. In: Deutsche Welle. 28. Mai 2015 (URL, abgerufen am 25. September 2017).
  3. Liane von Billerbeck: Kabarettist Springer über Seehofer - "Landesvater, cool down". In: Deutschlandradio. (Deutschlandradio Kultur/Berlin, Interview mit Christian Springer, URL, abgerufen am 25. September 2017).
  4. Jürgen Brendel: Musik - Der Unermüdliche: Paul McCartney startet Europatournee. Paul McCartney ist mit Auszeichnungen überschüttet worden: Grammys, Ehrendoktortitel, Adelsstand. Nur an den Ruhestand denkt der 73-Jährige nicht. Gerade startet seine Europatournee - am 28. Mai spielt er in Düsseldorf. In: Deutsche Welle. 28. Mai 2016 (URL, abgerufen am 25. September 2017).
  5. Susanne von Schenck: Branchentreff Literatur - Literarisches Netzwerken. In: Deutschlandradio. 5. Dezember 2016 (Deutschlandradio Kultur/Berlin, URL, abgerufen am 25. September 2017).