archaisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich archaisiere
du archaisierst
er, sie, es archaisiert
Präteritum ich archaisierte
Konjunktiv II ich archaisierte
Imperativ Singular archaisier!
archaisiere!
Plural archaisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
archaisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:archaisieren

Worttrennung:

ar·cha·i·sie·ren, Präteritum: ar·cha·i·sier·te, Partizip II: ar·cha·i·siert

Aussprache:

IPA: [aʁçaiˈziːʁən]
Hörbeispiele:   archaisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] in der Sprache frühzeitliche/altertümliche/archaische Formen verwenden

Herkunft:

aus dem Griechischen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] altertümeln

Beispiele:

[1] „Oder hätte er sich etwa die berüchtigte Homer-Übersetzung von P.C. Boutens zum Vorbild nehmen sollen, der ebenfalls archaisierend übersetzt hat, aber sich in Wortbildung und Syntax viel kühner gebärdet?“[2]
[1] „Im »Vorbericht« zu seiner Sammlung schrieb der Verfasser, daß er auch die Wortwahl bewußt archaisiert habe, weil es ihm darauf angekommen sei, die Sprache des Volkes und nicht die der gebildeten Schriftsteller nachzuahmen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] archaisierende Sprache, archaisierender Stil

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „archaisieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „archaisieren
[1] Duden online „archaisieren

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: archivieren