Hauptmenü öffnen

antibakteriell (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
antibakteriell
Alle weiteren Formen: Flexion:antibakteriell

Worttrennung:

an·ti·bak·te·ri·ell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [antibakteˈʁi̯ɛl], [ˈantibakteˌʁi̯ɛl]
Hörbeispiele:   antibakteriell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] gegen Bakterien wirkend, Bakterien abtötend

Synonyme:

[1] antiseptisch, Bakterien tötend, desinfizierend, keimtötend

Beispiele:

[1] Zum Händewaschen nutzt er antibakterielle Handseife.
[1] "Silberionen sind ein ganz hervorragendes Bakteriozid", betont Wagener. Kunststoffe, die Silbernanopartikel in sich tragen, können noch nach Jahren Silberionen freisetzen und sind so antibakteriell wirksam.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] antibakterielle Beschichtung, antibakterielle Oberfläche (  Audio (Info)), antibakterielle Seife, antibakterielle Unterwäsche, antibakterielle Wirkstoffe

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „antibakteriell
[*] canoonet „antibakteriell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalantibakteriell
[1] The Free Dictionary „antibakteriell
[1] Duden online „antibakteriell
[1] wissen.de – Wörterbuch „antibakteriell
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „antibakteriell

Quellen:

  1. Wissen & Umwelt - Alleskönner Nanoteilchen. Hochspezialisierte Nanoteilchen, die aus reinstem Metall bestehen, haben enormes Potenzial. Mit ihnen können Forscher unter anderem Krankheiten sichtbar machen oder hocheffiziente Katalysatoren herstellen. In: Deutsche Welle. 9. Februar 2012 (URL, abgerufen am 6. Dezember 2016).