anorektisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
anorektisch anorektischer am anorektischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:anorektisch

Worttrennung:

ano·rek·tisch, Komparativ: ano·rek·ti·scher, Superlativ: ano·rek·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [anoˈʁɛktɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛktɪʃ

Bedeutungen:

[1] an Appetitlosigkeit oder gar Magersucht leidend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs zum Stamm des Substantivs Anorexie mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch (und zusätzlich Änderung des Stammauslauts)

Sinnverwandte Wörter:

[1] appetitlos, magersüchtig

Beispiele:

[1] „Gegen diesen Muskelheini ist Witalij Klitschko ein anorektischer Poet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „anorektisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anorektisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalanorektisch
[1] Duden online „anorektisch

Quellen:

  1. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 198. ISBN 978-3-89029-399-8.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Akrostichen, kroatischen, Kroatischen, narkotische