Siehe auch:

anlauten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es lautet an
Präteritum er, sie, es lautete an
Konjunktiv II er, sie, es lautete an
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angelautet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anlauten

Worttrennung:

an·lau·ten, Präteritum: lau·te·te an, Partizip II: an·ge·lau·tet

Aussprache:

IPA: [ˈanˌlaʊ̯tn̩]
Hörbeispiele:   anlauten (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Linguistik, von Wörtern oder Silben: mit einem bestimmten Sprachlaut beginnen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb lauten mit dem Derivatem an-

Gegenwörter:

[1] auslauten

Beispiele:

[1] Wie viele Verben lauten im Deutschen mit ‚v‘ an?

Wortbildungen:

Anlaut

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „anlauten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anlauten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „anlauten
[1] The Free Dictionary „anlauten
[1] Duden online „anlauten