angelegentlich

angelegentlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
angelegentlich angelegentlicher am angelegentlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:angelegentlich

Worttrennung:

an·ge·le·gent·lich, Komparativ: an·ge·le·gent·li·cher, Superlativ: an·ge·le·gent·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈanɡəleːɡəntlɪç]
Hörbeispiele:   angelegentlich (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Einsatz, mit Nachdruck betrieben

Synonyme:

[1] dringend, nachdrücklich

Beispiele:

[1] Wir haben uns angelegentlich um die nötigen Informationen bemüht.
[1] Wir hatten die angelegentliche Bitte, dass ihr uns bei dem Problem aushelft.
[1] „Zu recht umfangreichen Aufträgen halten wir uns angelegentlichst empfohlen.“[1]

Wortbildungen:

[1] Angelegentlichkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „angelegentlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angelegentlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalangelegentlich
[1, *] Duden online „angelegentlich_Adjektiv

Quellen:

  1. Egerer Anzeiger. 1864 (Zitiert nach Google Books).

PräpositionBearbeiten

Worttrennung:

an·ge·le·gent·lich

Aussprache:

IPA: [ˈanɡəleːɡəntlɪç]
Hörbeispiele:   angelegentlich (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv: drückt den Grund eines Geschehens aus

Synonyme:

[1] anlässlich

Beispiele:

[1] Angelegentlich des internationalen Gedenktages starten wir eine neue Spendenaktion.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „angelegentlich
[2] Duden online „angelegentlich_Praeposition