abwerfen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich werfe ab
du wirfst ab
er, sie, es wirft ab
Präteritum ich warf ab
Konjunktiv II ich würfe ab
Imperativ Singular wirf ab!
Plural werft ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeworfen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abwerfen

Worttrennung:

ab·wer·fen, Präteritum: warf ab, Partizip II: ab·ge·wor·fen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌvɛʁfn̩]
Hörbeispiele:   abwerfen (Info)

Bedeutungen:

[1] hinunter werfen, sich einer Sache entledigen
[2] Wirtschaft: Gewinn bringen; einbringen

Beispiele:

[1] Um weiter an Höhe zu Gewinnen, wirft der Ballonfahrer den Ballast ab.
[1] Das Pferd warf seinen Reiter ab.
[2] Schon nach kurzer Zeit warf das Unternehmen wieder Gewinn ab.

Wortbildungen:

Abwurf

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabwerfen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abwerfen
[1, 2] Duden online „abwerfen
[1, 2] The Free Dictionary „abwerfen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: bewarfen