abessinisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
abessinisch
Alle weiteren Formen: Flexion:abessinisch

Worttrennung:

abes·si·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [abɛˈsiːnɪʃ]
Hörbeispiele:   abessinisch (Info)

Bedeutungen:

[1] sich auf Abessinien (ehemalige Monarchie in Ostafrika) beziehend, aus Abessinien stammend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Abessinien mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Beispiele:

[1] Die Exkursion führte durch die abessinischen Berge.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 153
[1] The Free Dictionary „abessinisch

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abasinisch