Zwischenbilanz

Zwischenbilanz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Zwischenbilanz die Zwischenbilanzen
Genitiv der Zwischenbilanz der Zwischenbilanzen
Dativ der Zwischenbilanz den Zwischenbilanzen
Akkusativ die Zwischenbilanz die Zwischenbilanzen

Worttrennung:

Zwi·schen·bi·lanz, Plural: Zwi·schen·bi·lan·zen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɪʃn̩biˌlant͡s]
Hörbeispiele:   Zwischenbilanz (Info)

Bedeutungen:

[1] vorläufig gezogene Bilanz

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Präposition zwischen und dem Substantiv Bilanz

Synonyme:

[1] Zwischenabrechnung

Oberbegriffe:

[1] Bilanz

Beispiele:

[1] „Ernüchternde Zwischenbilanz einer Studie zu Essstörungen der Universität Dresden: Viele Eltern wollen die Probleme ihrer Töchter offenbar nicht wahrhaben.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwischenbilanz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZwischenbilanz
[1] Duden online „Zwischenbilanz

Quellen:

  1. Eltern ignorieren Essprobleme der Töchter oft. In: Welt Online. 12. Dezember 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2011).