Zivilklage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zivilklage

die Zivilklagen

Genitiv der Zivilklage

der Zivilklagen

Dativ der Zivilklage

den Zivilklagen

Akkusativ die Zivilklage

die Zivilklagen

Worttrennung:

Zi·vil·kla·ge, Plural: Zi·vil·kla·gen

Aussprache:

IPA: [t͡siˈviːlˌklaːɡə]
Hörbeispiele:   Zivilklage (Info)

Bedeutungen:

[1] Klage auf Basis des Zivilrechts

Herkunft:

Determinativkompositum aus zivil und Klage

Oberbegriffe:

[1] Klage

Beispiele:

[1] „Der neu gewählte Aufsichtsrat und die Geschäftsführung des Clubs beschlossen einstimmig, auf eine Zivilklage beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main zu verzichten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zivilklage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zivilklage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZivilklage
[1] Duden online „Zivilklage
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zivilklage
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zivilklage

Quellen:

  1. Peter Ahrens: Pokal-Ausschluss: Dynamo Dresden gibt Widerstand gegen Strafe auf. In: Spiegel Online. 28. November 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 22. Januar 2014).